Die Aufführungsrechte der folgenden Theaterstücke können von mir zu den gängigen Vertragsbestimmungen erworben werben.

Er und Ich

Drei Akte


Eine Dekoration/ zwei Schauspieler

Themen dieses Zwei- Personen- Stückes sind sowohl die unausgesprochen Konflikte eines Vater -Sohn- Verhältnisses als auch die sich stetig verstärkende Demenz des Vaters. „Er und Ich“ versucht erst gar nicht, diese Krankheit zu beschönigen, sondern unternimmt den Versuch, den schleichenden Verlauf darzustellen und endet mit Fragestellungen zur selbstbestimmten Sterbehilfe.


Montags im Büro

 Eine Frauenkomödie

Zwei Akte

Personen:
Nina Güldenstern, Bürovorsteherin, 32 Jahre alt
Friederike Bruckner, Sekretärin, 26 oder 27 Jahre alt
Alina Elflein, Auszubildende, 21 Jahre alt

***

Ort: Ein Büro / Ausstattung: Kleiderständer, drei Schreibtische mit Telefonen, symmetrisch im Raum verteilt; ein paar Aktenschränke, PCs usw. , Telefone

An manchen Orten kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Bei Veranstaltungen, beim Einkaufen, in der Familie und ... in Büros. Diese nun folgende Episode findet in einem Büro statt.
Bei der Firma Novatex arbeiten schon seit einigen Jahren Nina Güldenstern und Friederike Bruckner zusammen und manchmal auch gegeneinander. Nina Güldenstern ist verheiratet, bei Friederike Bruckner kennt man den Beziehungsstand nicht genau. Zu diesem Stammpersonal kommen in regelmäßigen Abständen Auszubildende hinzu, in diesem Fall ist es die junge Alina Elflein.
Die Firma wird geleitet von dem Herrn Direktor, über den man aber nichts Besonderes wissen muss. Auch über die Firma muss man nichts wissen, außer, dass dort mit Stoffen und Textilien aller Art gehandelt wird. Es könnte aber auch eine Firma sein, die Flaschenbürsten herstellt.
Unsere kleine Geschichte spielt sich an einem x-beliebigen Montag ab.


Theater... nichts als Theater

Eine Groteske aus dem Theaterleben in einem Akt

Ort: Die Probenbühne eines kleinen Theaters, Es stehen ein paar Stühle, vielleicht ein kleiner Tisch und ein paar Requisiten herum. Im Vordergrund links ein Regiestuhl.

Die Personen:

  • Greta Leandrowski, die Diva

  • Paul Huberschmitt, der Snob

  • Bine Hummel, die Elevin

  • Müller, der Regisseur

  • Der Inspizient

Zeit: Eine der ersten Proben für ein neues Theaterstück, Wochen vor der Premiere.